Fupa Vorschau aufs Derby

Nachbarn unter sich

Derbyfieber greift derweil Frechen um sich. Dort treffen die beiden formstärksten Teams, GA Habbelrath-Grefrath und BW Königsdorf, um 14.45 Uhr aufeinander. Habbelrath will ein Ausrufezeichen setzen und geht mit breiter Brust ins Spiel. Die haben sie sich in den zurückliegenden fünf Spielen erarbeitet. „Wir haben im Pokal gezeigt, dass man sie gut verteidigen kann, um Nadelstiche zu setzen”, führte der Frechener Coach Andre Otten mit großer Vorfreude an und verspricht, „voll auf drei Punkte zu gehen”, um den Anschluss ans Mittelfeld zu halten.

Im Wissen um die zuletzt doch eher magere Vorstellung gegen Wenau fordert sein Kollege Königsdorfer Albert Deuker eine deutlich verbesserte Defensivarbeit ein: „Wir müssen im Derby eine ganz andere Leistung und Wachheit an den Tag legen, sonst ist nichts zu holen.”