F-Junioren: Generalprobe für Glückaufs F1 und F2

Beim Minituriner für beide Jahrgänge auf eigener Anlage stand der Spaß und Fairness im Vordergrund. Vor allem der jüngere Jahrgang überzeugte jedoch auch sportlich.

Acht Mannschaften, zwei Turniere und ganz viele Sieger: Das Heimturnier der F1 (Jahrgang 2011) und der F2 (Jahrgang 2012) hat Lust und Laune auf die anstehende Herbstrunde gemacht. Dank einer guten Organisation und des Engagements vieler Eltern haben die Kinder einen vergnüglichen Samstagvormittag erlebt.

Sportlich lief es für die F1 nicht ganz rund, das Team von Chris landete auf dem vierten und damit letzten Platz hinter dem Horremer SV, der eine ganz starke Leistung zeigt, dem TuS BW Königsdorf und Gymnich. Ein Grund dafür war auch sicherlich, dass viele Stammspieler gefehlt haben. Die Nachwuchskicker von Glückauf Habbelrath-Grefrath konnten sich aber immerhin über drei Tore freuen – Elias war jeweils der Torschütze.

Über einen starken zweiten Platz konnte sich dagegen die F2 freuen, die sich nur dem Horremer SV geschlagen geben musste. Dritter wurde der VfR Bachem noch vor TuS BW Königsdorf. Emir erzielte zwei Tore, Aaron und Maximilian B. waren jeweils einmal erfolgreich. Ein ganz wichtiger Rückhalt war Mats im Tor, der eine super Leistung zeigte. Ein Sonderlob von Trainer Chris für ihren Einsatzwillen bekamen Emir und Maximilian B.