E1-Junioren: Die große Überraschung beim Hallencup – Finale in Hennef

Nachdem sich unsere E1 auf Kreisebene als Vize – Hallenkreismeister 2019 für das Hallencup – Finale 2019 auf Verbandsebene qualifizierte, reiste das Team am vergangenen Sonntag im Glückauf-Mannschaftsbus zu diesem in die Sporthochschule nach Hennef. Gleich nach der Ankunft wurde uns die Gruppeneinteilung und der Spielplan mitgeteilt. Aus allen neun Kreisen des FVM hatten sich jeweils zwei Mannschaften qualifiziert, so dass die Vorrunde in drei 6er-Gruppen ausgespielt wurde.

In der Gruppe C trafen unsere Jungs auf den SV Frömersberg (Sieger Kreis Berg), den FC Hennef (Zweiter Kreis Sieg), die Play-IT Juniors (Sieger Kreis Düren), den SSV Weilerswist (Zweiter Kreis Euskirchen) und die Alemannia aus Aachen (Sieger Kreis Aachen). Mit großer Vorfreude starteten unsere Glückauf-Jungs in das Turnier und wurden mit engagierten und konzentrierten Auftritten von Runde zu Runde zur großen Überraschung im Hallenrund. Nach einem 1:0 – Auftaktsieg gegen Frömersberg und einem stark erkämpften 1:1 gegen Hennef hörte man schon häufiger die Frage: „Woher kommt Glückauf überhaupt?“. Die Mannschaft fühlte sich in der Außenseiter-Rolle weiterhin sehr wohl und stand nach der vierten Runde und einem 0:0 gegen Play-It Juniors und einem 1:0 – Sieg gegen Weilerswist mit acht erspielten Punkten kurz vor der kleinen Sensation in die Endrunde einzuziehen. Für diese qualifizierten sich die jeweils Ersten und Zweiten der Gruppenphase. In einem für uns gefühlten Finale trafen die Jungs dann auf die Alemannia aus Aachen. Nach einem überragenden Turnier ging uns hier ein wenig die Luft aus und der Respekt vor dem großen Namen war dann leider doch zu hoch. So gab es leider eine verdiente 0:3 – Niederlage und wir waren nach der Gruppenphase durch den verlorenen direkten Vergleich stolzer Dritter. In der Endabrechnung der Finalrunde belegte Glückauf einen unglaublichen achten Platz von 18 – Finalteilnehmern, an der gesamten Hallenrunde haben über alle Kreise weit über 500 Mannschaften teilgenommen.

Jungs, ihr habt wieder mal tolle Leistungen gezeigt und sowohl die Trainer als auch die Eltern sind sehr stolz auf Euch über diese starke Hallenrunde. Die Vorrunde in Brühl, die Endrunde in der heimischen Halle und das große Finale in Hennef werden wohl für immer in der Erinnerung bleiben.