F2-Junioren: Erfolgreiche Generalprobe

Letztes Vorbereitungsspiel der Frühjahrsrunde: Nach einem Sieg geht die Habbelrather F2-Jugend mit viel Selbstvertrauen in die kommenden Punktspiele.

Spaß gehabt, Spiel gewonnen, Selbstvertrauen getankt: Die Nachwuchskicker von Glückauf haben ihr Heimspiel gegen den FC Borussia Buir 1919 e.V. mit 5:0 gewonnen. Trainer Chris ist mit der Entwicklung der Mannschaft und der Integration von insgesamt sieben neuen Spielern zufrieden.

Von Beginn an hat Habbelrath den Gegner unter Druck gesetzt. Das Zusammenspiel hat gut geklappt, was jedoch weiterhin nicht gut funktioniert: Dass die Spieler den Ball entgegen kommen – ob während eines Spielzugs oder auch bei Standardsituationen – und dass sie ihre Positionen halten. Doch das frühe Tor von Max D. gab der Mannschaft die nötige Sicherheit. Kenan im Tor stand sicher und konnte hinten die Null halten.

Neuzugang Kilian hat sich prima in die Mannschaft eingegliedert, der quirlige Stürmer erzielte gleich drei Tore in dieser Partie über 2 x 20 Minuten. Für das Schlusstor sorgte Elias, der den Abschlag des gegnerischen Torwarts abfangen konnte, sich den Ball kurz zurechtlegte und dann zum 5:0-Endstand traf.

Nach dieser fairen Partie gab es noch ein Acht-Meter-Schießen ohne Wertung – das machte den jungen Spielern großen Spaß. Jetzt freut sich die F2, dass die Vorbereitungszeit vorbei ist und die Meisterschaft losgeht.