F2-Junioren: Erfolgreich ins neues Jahr

2019 hat gerade begonnen und was steht gleich am ersten Wochenende an? Na klar: Fußball. Genauer gesagt die Hallenstadtmeisterschaften. Verstärkt mit neuen Spielern hat die F2 von Glückauf-Habbelrath eine gute Platzierung erreicht.

Nach drei trainingslosen Wochen, dafür aber mit vier neuen Nachwuchskickern lief das Team von Chris bei den Hallenstadtmeisterschaften auf. Bastian, Julian, Kenan und Kilian sollten gleich zum Jahresbeginn Spielerfahrung sammeln. Und die war zunächst positiv: Gegen Spvg. Frechen 20 (Weiß) gewannen unsere Sportfreunde mit 1:0. Das einzige Tor der Partie erzielte Max D. kurz vor Spielende. Dass hinten die Null stand war vor allem Torwart Max W. zu verdanken, aber auch Luca und Yassin haben in der Abwehr eine gute Leistung gezeigt. Besonderes Lob gab es für Moritz, der die Anweisungen des Coaches sehr gut umgesetzt hat und offensiv immer wieder für Gefahr sorgte – ein Tor war ihm an diesem Tag aber leider nicht vergönnt.

Ebenfalls ein Spiel auf Augenhöhe war die zweite Ansetzung gegen TUS BW Königsdorf Allstars, die 1:1 endete. Gleich zu Beginn bekam der Gegner einen Freistoß zugesprochen, aber der konnte erfolgreich abgewehrt werden. Erneut machten Max W. und Moritz mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Die Führung erzielte aber einer der neuen Spieler: Kilian netzte ein – ein Tor gleich in seinem ersten Turnier. Umso ärgerlicher war der Ausgleich kurz vor dem Abpfiff. Nach einer gut einstudierten Ecke der Allstars landete der Ball unhaltbar in unserem Tor.

Vor dem dritten Spiel war klar: Wir benötigten mindestens ein Unentschieden, um ins Halbfinale einzuziehen. Hochmotiviert ging unsere F2 in die Partie – um dann kurz darauf ernüchtert festzustellen, dass der spätere Turniersieger uns spielerisch und körperlich weit überlegen war. Mit 0:7 unterlag unsere F2 der TUS BW Königsdorf (Weiß). Früh gerieten die Sportfreunde in Rückstand, dann kassierten sie auch noch ein Eigentor und zum Ende des Spiels löste sich unsere Abwehr ganz auf.

Die Habbelrather Mannschaft war jedoch zu Recht nur kurz enttäuscht. Denn immerhin wurde die F2 Fünfter von insgesamt acht Mannschaften. Alle Eltern waren sehr stolz auf die Leistung und den Kampfgeist der Kinder. Am 13.1.2019 fahren die Spieler der F2 (2011er Jahrgang und zwei Bambinis) zum Meyer-Hinz Cup nach Düren.