C-Junioren: Krimi-Fußball-Abend endet mit Remis

Am Samstag Abend empfing unsere C-Jugend die Gegner aus Stommeln. Nachdem uns der Saisonbeginn in der Vorwoche nicht so gut geglückt war, war der Wille groß, es heute besser zu machen. Einige bisher verletzte Spieler waren zurückgekommen, trotzdem mussten wir einmal mehr mit nur einem Ersatzspieler antreten.

Es war von Beginn an ein Kampfspiel, die körperliche Überlegenheit und Robustheit der Jungs aus Stommeln war augenscheinlich, doch mit zwei sehenswerten Distanzschüssen konnten wir zweimal in Führung gehen, der Gegner sorgte jedoch beide Male schnell wieder für den Ausgleich. In Halbzeit zwei entwickelte sich förmlich ein Krimi-Spiel, beide Mannschaften waren absolut auf Augenhöhe, erarbeiteten sich Chancen, nutzen diese aber nicht. Auch die Abwehr stand solide bei beiden Teams, sodass es zu keinen weiteren Toren kam. Es war ein richtig gutes Spiel von beiden Mannschaften, hart geführt, sehr körperlich, aber trotzdem fair und unglaublich spannend.

Das Endergebnis von 2:2 wird diesem Spiel absolut gerecht.

Jungs, ihr habt eine blitzsaubere Mannschaftsleistung hingelegt, habt miteinander gespielt und kommuniziert, euch gegenseitig Mut zugesprochen und trotz körperlicher Unterlegenheit ein super Spiel gemacht und euch mit einem Punkt belohnt.

Weiter so! Glück auf!