G-Junioren: Erfolgreiche Auswärts-Tour der Bambini

Am Samstag stand für die G-Junioren, bei herbstlichen Temperaturen, in Wesseling der 3. Spieltag ihrer Staffel an.

Nach einer knappen Niederlage im ersten Spiel (1:2 gegen Efferen), erkämpften sich unsere Kleinsten ein 1:1 gegen Berzdorf und erspielten schließlich ein fantastisches 6:1 gegen Wesseling/Urfeld.

Im ersten Spiel ging die Glückauf-Jugend mutig und konzentriert zu Werke. So stand es schnell 1:0. Anschließend war das Verteidigen des eigenen Tores jedoch etwas vernachlässigt worden, weshalb das Spiel insgesamt verdient, aber doch recht unglücklich verloren ging.

Ab dem zweiten Spiel klappte die Abstimmung in der Defensive um so besser. Alle Spieler zeigten sich als Einheit und versuchten gemeinsam Gegentore zu verhindern. Als dies immer besser gelang, schöpften die Bambini großen Mut und versuchten nun auch wieder selbst, Tore zu schießen. Hochverdient erzielten sie den Ausgleich gegen Berzdorf. Nur ein wenig Pech und der Pfosten verhinderten, trotz vieler Torchancen, ein noch besseres Ergebnis.

Im abschließenden Spiel gegen Wesseling/Urfeld bestätigten sie den tollen Eindruck von diesem Tag. Mit viel Bewegung und Einsatz wurden zahlreichen Tormöglichkeiten herausgespielt und diese auch genutzt. Immer wieder schafften die Habbelrather es, den Gegner unter Druck zu setzen, den Ball zu erobern und an den nächsten freien Mitspieler abzuspielen. So erzielten sie ein Tor nach dem anderen und ließen auch in der Verteidigung kaum eine Chance des Gegners zu. Nach dem Abpfiff war die Freude bei den Spielern und den zahlreichen Fans riesengroß. Lautstark wurde der verdiente Sieg gefeiert.

Dieses Erfolgserlebnis haben sich unsere Bambini auch redlich verdient. Alle Spiele wurden fair und mit viel sportlichem Einsatz bestritten und das Verhalten auf und neben dem Platz war vorbildlich. Über den gesamten Turnierverlauf zeigten die Jungs große Laufbereitschaft und Leidenschaft. Und auch spielerisch klappt es immer besser. Weiter so. Wir sind stolz auf euch!