Hartes Stück Arbeit gegen den SC Fliesteden

Glückauf I 1:0 (1:0) SC Fliesteden
Glückauf II 3:3 (2:1) SG Frechen 46

Die erste Mannschaft hält die Siegesserie am Leben und gewinnt zum neunten Mal in Folge. Gegen einen disziplinierten Gegner aus Fliesteden erzielte Wanja Bochröder (33´) nach einer Standardsituation den goldenen Treffer. In der Folge verpassten die Sportfreunde, den Sack endgültig zuzumachen und scheiterten immer wieder am starken Gäste-Keeper. Das Spiel blieb zwar bis zum Schluss spannend, die gut organsierte Glückauf-Defensive sorgte aber dafür, dass Torhüter Jens Erbar einen entspannten Tag verlebte.

Nach der deftigen Niederlage der Vorwoche zeigte die Glückauf-Reserve im Derby gegen die favorisierten Gäste aus Frechen ein anderes Gesicht. Gökhan Tok (15’,28’)brachte die Engels-Elf komfortabel in Front, ehe das Spiel in der 72. Spielminute komplett kippte. Habbelrath zeigte aber Moral und erzielte in der Schlussminute durch Marcin Gosz (90´) den verdienten Ausgleichstreffer.

Wir wünschen einen schönen Restsonntag und einen guten Wochenstart.

PS: An alle FC-Sympathisanten, Heimspiel-Sonntag in Habbelrath kann auch schön sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.