Glückauf 2 startet erfolgreich in die Rückrunde

Nach einer ganz guten Wintervorbereitung – mit drei Siegen und 2 Niederlagen in den Testspielen – startete Glückauf 2 ersatzgeschwächt am 5.3.2017 auf dem ungeliebten Aschenplatz in Kendenich zur Rückrunde.

Im Hinspiel konnte man gegen die kämpferisch guten Kendenicher trotz drückender Überlegenheit nur ein Unentschieden erzielen.

Das Spiel war am Anfang von vielen spielerischen Unzulänglichen von beiden Seiten geprägt, wobei die Kendenicher zumindest in der Anfangsphase etwas wacher wirkten, jedoch ohne große Torchancen herausspielen zu können. Glückauf 2 wirkte sehr verhalten und offenbarte in allen Mannschaftsteilen großer Abstimmungsschwierigkeiten.

Nach 30 Minuten wurde von Dreierkette auf Viererkette umgestellt und diese Maßnahme zeigte dann auch Wirkung. Glückauf 2 kam besser ins Spiel und übernahm das Kommando auf der Asche und erspielte sich erste Möglichkeiten. Es dauerte bis zur 37 Minute als der Schiedsrichter wegen Handspiels im Strafraum der Kendenicher auf Elfmeter entschied. Sebastian Jontza verwandelte souverän zum 1-0.

5 Minuten später erzielte Markus Abts nach schöner Ecke von Rene Schaaf das 2-0. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kam es dann schnell zur Entscheidung. Einen langen Abschlag von Stiel konnte Markus Abts gerade noch erreichen und spitzelte den Ball zum 3-0 über die Linie.

In der Folgezeit konnte Glückauf 2 den Vorsprung souverän verteidigen. Die Kendenicher bemühten sich zwar, aber klare Torchancen waren Mangelware.

In der 77 Minute konnte dann noch Benny Schulz das 4-0 erzielen.

In der Schlussminute gelang den nie aufsteckenden Kendenichern das Ehrentor.

Glückauf 2 gewann verdient mit 4-1 in Kendenich.

Abgesehen von den ersten 30 Minuten war dies nach einer langen Winterpause und einer ersatzgeschwächten Mannschaft eine gute Leistung mit einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg.

Im Spitzenspiel unterlag Brauweiler 2 Schwadorf mit 0-3, sodass Glückauf 2 auf den Tabellenzweiten den Abstand auf drei Punkte verkürzen konnte. Wer hätte das vor dieser Saison gedacht.

Am nächsten Wochenende haben wir spielfrei und treten dann in zwei Wochen – 19.03.2017 – um 13.00 bei der Reserve von Fischenich 2 an.