Glückauf II siegt beim Tabellendritten Badorf Pingsdorf 4:1

 

 

Am ersten Advent konnte Glückauf 2 einen bedingt durch eine starke zweite Halbzeit klaren Erfolg bei der bisher zu Hause sehr stark spielenden Mannschaft von Badorf-Pingsdorf 2 verzeichnen.

 

In der ersten Hälfte sah es jedoch überhaupt nicht nach einem Erfolg aus. Wir mussten durch Verletzungen und Erkrankungen wieder viele Umstellungen vornehmen, so dass überhaupt kein Spielfluss aufkam. Badorf spielte zwar auch nicht zwingend, aber ließ zumindest den Ball besser in den eigenen Reihen laufen.

 

Quasi aus dem Nichts fiel in der 20 Minute das 1-0 für den Tabellendritten. Wieder einmal bedingt durch einen Stellungsfehler.

 

In der Folgezeit fiel uns überhaupt nichts ein, aber auch die Gastgeber hielten sich vornehm zurück. Einziges Highlight in der ersten Halbzeit war ein Kopfball vom gut spielenden Gökhan Toc an die Latte des Badorfer Tores.

 

Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit stand es 0-1 aus unserer Sicht.

 

Wie so oft in den Vorwochen stellten wir in der zweiten Halbzeit um, brachten zwei neue Spieler – Marcus Abts und Lukas Kuczera – und stellten von Viererkette auf ein klassisches Liberosystem um.

 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit war Glückauf 2 plötzlich wie ausgewechselt. Man attackierte Badorf 2 bereits in deren Hälfte und plötzlich kam auch spielerische Linie zum Vorschein.

 

In der 52 Minute erzielte der herausragende Marcus Abts das 1-1. 5 Minuten später konnte Rene Vossel nach klasse Hereingabe von Phillip Abel die 2-1 Führung erzielen.

 

In der 60 und 69 Minute konnte wiederum der wie im Rausch spielende Abts das 3-1 und 4-1 für Glückauf erzielen.

 

Damit war das Spiel entschieden und wir konnten einen erneuten Auswärtssieg feiern.

 

In der Auswärtstabelle rangieren wir aktuell auf Platz 1. Wenn wir das zu Hause auch besser umsetzen künftig, dann werden wir noch viel Spaß in der Rückrunde haben.

 

Die letzten beiden Spiele vor der Winterpause:

 

H – Kaster-Königshoven III    4.12.2016  12.30

H – Bachem II                     11.12.2016  12.30